Das Ziegenprojekt

 

zeigenprojekt_1Nachdem bereits in den letzten Jahren mit unseren Geldern das Schulgebäude der “Mabini Elementary School” ausgebaut und ausgestattet worden war, wird der Betrieb der Schule weiter unterstützt.  Hauptsächlich wurden die Gelder in den Ausbau der Wasservesorgung und die sanitären Anlagen der Schule investiert. Ein weiterer Schwerpunkt war der Ausbau der Schulbibliothek. Damit soll den Schülern Fachbücher zur Verfügung gestellt werden. Zusätzlich wurden mit den Spendengeldern Kinder aus armen Familien unterstützt, so dass auch für diese Kinder ein Schulbesuch möglich wird.

 

ziegenprojekt

 

Bericht „Ziegenaktion” 2012

 

Wie bereits in den letzten Jahren haben sich die Grundschüler der Maximilian-Kolbe-Schule auch im Advent 2012 dem Projekt „Ziegenaktion” verschrieben, welches die ALEA Help Foundation unterstützt. Dabei geht es darum philippinischen Kindern, Familien und Waisenkindern Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Ursprünglich sah das Projekt vor, Familien mit Ziegen und anderen Haustieren auszustatten, daher der Projektname. In den Folgejahren ging man dann dazu über Reis zum Anbau zu verteilen, bevor erste Schulgebäude gebaut wurden. Jetzt soll es darum gehen, diese mit sanitären Anlagen und Wassertanks auszustatten, so dass die Kinder auch vor Ort sauberes Wasser erhalten können. Desweiteren sollen die Kinder mit Unterrichtsmaterialien und -büchern ausgestattet werden.Um diese Vorhaben zu unterstützen haben Kinder der Maximilian-Kolbe-Schule ihr Taschengeld gespendet (570 €) und in Form von Adventspäckchen für die Kinder der Philippinen gesammelt. So können wir Menschen in einer weniger glücklichen Lage als der unseren den Weg zur Selbsthilfe ein Stück ebnen. Ein ganz herzlicher Dank an unsere Grundschüler für ihre großartige Unterstützung!

Astrid Degenhardt

WICHTIGE NACHRICHT!**** ATTENTION!

Wir suchen.... Aktuelle Stellenausschreibung

... Förderschullehrkraft

Infobroschüre

Webuntis

Login