Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

sicher haben sie / habt ihr schon eine E-Mail von der Onlineschule-Saar erhalten, mit der Bitte, eure Mailadresse zu bestätigen. Das dürft bzw. müsst ihr auch tun, es handelt sich also nicht um eine “böse” Mail. Warum muss das gemacht werden? Dazu folgende Erklärung:

Seit letztem Jahr sind wir auf der Lernplattform moodle unterwegs. Das hat uns den Weg in den Online-Unterricht geebnet, wir alle haben im vergangenen Jahr viel dazugelernt. Leider mussten wir feststellen, dass sich einige Sicherheitslücken ergeben haben. Seitens des Bistums Trier wie auch seitens des Bildungsministeriums ist uns wiederholt nahe gelegt worden, die offizielle Lernplattform des Saarlandes, die OSS, zu nutzen. Das hat für uns technische, sicherheitsrelevante und methodisch-didaktische Vorteile. Wir wissen auch um die Diskussionen, welche in der Öffentlichkeit über die OSS geführt wurden. Nachweislich ist es so, dass weiterhin Geld und Zeit in diese Lernplattform gesteckt wird. Wir sind daher zuversichtlich, dass wir auf der OSS weiterhin guten, und vielleicht noch besseren, Onlineunterricht anbieten können.

Wir arbeiten zunächst wie gewohnt weiter auf moodle, bis alle Einstellungen komplett auf das neue System übertragen wurden. Anschließend weisen wir alle Schülerinnen und Schüler in das neue System ein, wobei die OSS moodle-basiert ist und daher die Umstellung leicht fallen sollte. Erst dann werden wir auf die OSS umziehen.

Wir möchten sie bitten, uns bei der Umstellung auf die OSS zu unterstützen, auch wir investieren natürlich eine Menge Zeit in das neue System.

Wir wünschen ihnen und euch und allen Unterstützern der MKS weiterhin eine hoffnungsvolle Zeit,

und bleiben Sie gesund!

Das Schulleitungs-Team der MKS